Arbeitsbereich für Spanische und Portugiesische Sprach- und Translationswissenschaft

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Arbeitsbereichs für Spanische und Portugiesische Sprach- und Translationswissenschaft am FB 06!

Im Bereich der Spanischen und Portugiesischen Sprach- und Translationswissenschaft beschäftigen wir uns mit Sprach- und Translationswissenschaft der europäischen und außereuropäischen Varietäten des Spanischen und des Portugiesischen sowie der Translationspraxis (Übersetzung und Dolmetschen) in den Sprachenpaaren Spanisch-Deutsch-Spanisch und Portugiesisch-Deutsch-Portugiesisch.

Informieren Sie sich hier über uns und die Lehre und Forschung am Arbeitsbereich!

Projekte

Projekte

Koloniale Translationspraktiken in Oaxaca, Mexiko (DFG-gefördert, 2019 – 2021)

Anhand von notariellen und missionarischen Übersetzungen im Sprachenpaar Zapotekisch und Spanisch aus dem 17. Und 18. Jahrhundert werden Translationstechniken und -strategien analysiert, die Missionare und indigene Übersetzer und Dolmetscher zur Übersetzung von religiösen und Rechtskonzepten eingesetzt haben. Ein Ziel ist es, durch eine profunde Analyse der indigenen Übersetzungskulturen, den sozialen Impakt von Translation nachzuvollziehen.
mehr lesen
Projekte

Projekte

Scientific Network “Participatory Translation Studies” (DFG-gefördert, 2021 – 2023)

The aim of this project is to create a scientific network of scholars whose common interest is the investigation of heteroglossic communication situations and translation dynamics in complex, diverse societies from the perspective of social actors´ participation. The socio-political concept of participation has gained in relevance and is seen as an important key to the implementation of equal rights and social integration. The network adopts an innovative perspective on forms of multilingual communication and community interpreting and consists of 11 scientists from German and international universities (UK, Costa Rica,Peru and South Africa).
mehr lesen

Übersicht über alle Projekte

Interview

Interview

Neuer Studiengang Translation für indigene Sprachen

In Kooperation mit der Universidad Autónoma Benito Juárez de Oaxaca plant die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) einen speziellen Studiengang für das Übersetzen und Dolmetschen indigener Sprachen in Mexiko. Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki vom Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (FTSK) in Germersheim leitet das Projekt, das gerade in eine entscheidende Phase tritt.
mehr lesen
Lehre

Lehre

Sprach- und translationswissenschaftliche Lehre

Inhalt der sprach- und translationswissenschaftlichen Lehre sind grundlegende Bereiche der deskriptiven Sprachwissenschaft, Varietätenlinguistik, Kontaktlinguistik, Textlinguistik, Fachsprachenforschung, kritische Diskursanalyse und Medienlinguistik.
mehr lesen
Lehre

Lehre

Ringvorlesungen

Ein besonderer Wert kommt der interdisziplinären Lehre zu. Hier bieten wir Lehrveranstaltungen in sprach- und kulturwissenschaftlicher- oder sprachenübergreifender Kooperation an. Dazu gehören auch die regelmäßig organisierten Ringvorlesungen, die wir mit zahlreichen Gastvorträgen bereichern
mehr lesen